Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Mini electric: Leidenschaftliches elektrisches Stadtauto

mini-electric-2

Mit dem Mini electric setzt die britische Marke auf Elektroantrieb. Dieser sportliche und elektrische Premium-Stadtflitzer verbindet Fahrspaß mit Umweltfreundlichkeit. Entdecken Sie ihn und fahren Sie selbst „emissionsfrei“!

Innen- und Außendesign des Mini electric

Der Mini Cooper SE ist das erste Elektroauto, das die britische Marke auf den Markt bringt. Er basiert weitgehend auf Elementen des Mini mit Verbrennungsmotoren.

Dennoch zeichnet sich der neue Mini electric durch seinen neuen Stoßfänger mit einem fast geschlossenen Kühlergrill aus. Die letztere, mehr durchsetzungsfähig und modern, macht Platz für neue aerodynamische Öffnungen „Air Curtains“, die eine wichtige Rolle bei der Effizienz des Elektroautos spielen.

Die seitlichen Belüftungsöffnungen sind formschön und funktionell. Sie integrieren die LED-Blinker und verleihen Ihrem electric Mini einen einzigartigen Look. Der glänzende Cooper SE-Schriftzug mit gelbem „S“-Logo befindet sich auf einem dezenten Chromrahmen.

Auf den vorderen Kotflügeln und dem Kofferraum sind einige spezifische Details für die Elektroversion angebracht, wie z. B. ein leuchtendes „E“-Logo in Energetic Yellow.

Wie jeder Mini, der etwas auf sich hält, ist auch das elektrische Stadtauto vollständig anpassbar. Um das Elektroauto so zu gestalten, dass es Ihr Image widerspiegelt, können Sie zwischen verschiedenen Farbkombinationen und Felgen wählen.

Für eine noch auffälligere Optik entscheiden Sie sich für das mehrfarbige Dach. Eine neue Lacktechnologie, die einen dramatischen Übergang schafft. Ein Farbverlauf, der erste seiner Art.

Im Innenraum bietet die neue digitale Multifunktionsanzeige des Kombiinstruments ein neues Maß an Vielseitigkeit. Hinter dem Lenkrad befindet sich eine 5-Zoll-Digitalanzeige im eleganten „Black Panel“-Design. Es liefert Informationen über Geschwindigkeit, verbleibende Reichweite, Kilometerstand, Temperatur und Navigationsanweisungen.

Abmessungen

Der electric Mini wiegt 1.365 kg, das sind 145 kg mehr als ein automatischer Cooper S. Er ist 3,85 m lang, 1,72 m breit und 1,43 m hoch.

Die Modularität dieses 4-sitzigen Stadtautos ermöglicht es Ihnen, das verfügbare Volumen Ihres Elektroautos für Ihr Gepäck zu optimieren. In der Tat ist das Kofferraumvolumen 211 Liter. Es erhöht sich von 539 Litern bei 3 Sitzen (ein Rücksitz umgeklappt) auf 731 Liter, wenn die beiden Rücksitze hochgeklappt sind.

Mini electric : Motorisierung und Leistungen

Der einzelne 135 kW (184 PS) starke Elektromotor (2) befindet sich vorne und treibt direkt die Vorderräder an. Er erzeugt etwa die gleiche Leistung wie ein 2-Liter-Benziner Cooper S.

Der electric Mini Cooper SE kann ein Drehmoment von bis zu 270 Nm entwickeln. Das Getriebe sowie die anderen integrierten elektronischen Systeme (3) befinden sich unter der Motorhaube des neuen elektrischen Mini.

Wenn die Ampel grün wird und Sie auf das Gaspedal treten, beschleunigt Ihr Elektrofahrzeug sofort. Die Leistung ist sofort verfügbar und gleichmäßig. Beeindruckend!

Der Hersteller gibt eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 7,3 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 150 km/h an. Dynamisch und geschmeidig zugleich, bietet das Stadtauto Mini electric ein unterhaltsames und aufregendes Fahrerlebnis!

Batterie und Autonomie

Das Stadtauto Mini Cooper electric wird von einer 96-Zellen-Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie (1) mit einer Kapazität von 32,6 kWh angetrieben. Sie ist unter dem Fahrzeugboden eingebaut und beeinträchtigt weder die Bewohnbarkeit des Fahrzeugs noch den Laderaum im Kofferraum.

Dieses Batteriepaket, das dem des BMW i3 entspricht, bietet eine Reichweite von 226 bis 228 km (WLTP) auf der Autobahn und 297 bis 300 km in der Stadt bei einem Durchschnittsverbrauch von 15,8 kWh/100 km.

Wie kann man das Mini electric auto aufladen?

Um das Mini electric car aufzuladen, stehen Ihnen zwei Lösungen zur Verfügung:

Aufladen zu Hause und an öffentlichen Terminals: Mit dem bordeigenen Ladegerät mit einer Leistung von 11 kW kann der Mini electric in 2h30 zu 80 % aufgeladen werden.
Aufladen über große Entfernungen: Der Combo-Anschluss ermöglicht bis zu 50 kW oder 80 % Energierückgewinnung nach 35 Minuten Ladezeit.

In beiden Fällen befindet sich die Ladestation auf dem rechten hinteren Kotflügel des Fahrzeugs. (4)

Wie viel kostet eine Nachfüllung?

Insgesamt und abhängig vom Zeitpunkt des Aufladens ist der Preis pro Kilometer eines zu Hause aufgeladenen Elektroautos etwa drei- bis viermal niedriger als der eines Verbrennungsmodells. Folglich liegt der Preis für das Aufladen eines Elektrofahrzeugs mit einer Batteriekapazität von 50 kWh zwischen 8 und 11 €.

Beendet

Der Mini Electric bietet mehr Serienausstattung als jedes andere Fahrzeug der Baureihe. Für einen neuen, elektrisierenden urbanen Stil sind die Oberflächen raffiniert und verleihen Ihrem Fahrzeug seine ganze Lebendigkeit. Zwei Ausstattungsvarianten sind verfügbar: Premium Plus und Resolute. Sie müssen sich nur noch für Ihren Stil entscheiden:

Premium Plus: hochwertige Design- und Stildetails

16-Zoll-Leichtmetallfelgen Victory Spoke Black
Massiver Kühlergrill in Wagenfarbe mit Chromeinfassung und S-Plakette
Polstermöbel: Double Stipe Carbon Black Stoff
usw.

Resolut

17″ Electric Collection Spoke oder Tentakel Speichen Schwarz Räder
Pepper White Dach- und Spiegelkappen
Spezifische Haubenstreifen
Polsterung: Stoff/Leder in Black Pearl Light Chequered mit Colour Line Carbon Black
usw.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Geräten sind noch weitere Optionen verfügbar.

Wie hoch ist der Preis für einen neuen elektrischen Mini?

Der Mini electric ist seit November 2019 auf dem Markt und wird ab 35.700 € (ohne Umweltbonus) in der Premium Plus-Ausführung angeboten. Ab 42.300 Euro gibt es Resolute, die zweite Ausführung. Die britische Marke bietet auch den electric Mini Cooper SE Business an, der für Profis reserviert ist und zum attraktiven Preis von 32 900 Euro erhältlich ist.

BeendetPreis
Business32 900 €
Premium Plus35 700 €
Resolute42 300 €

Unsere Meinung

Hinter dem Lenkrad bleibt der Mini Cooper electric konkurrenzfähig und behält die Qualitäten eines thermischen Modells. Das Fahren macht ziemlich viel Spaß. Wir finden ein wenig Verspieltheit, wie der Honda e. Agil und dynamisch, wenn auch ein bisschen schwer, verliert der Cooper SE nur ein paar Punkte in Bezug auf Komfort und Preis, der auch teurer ist als die Konkurrenz.

Um Ihnen zu helfen, die richtige Wahl zu treffen, veröffentlicht OnMybike Artikel über Hybrid- und Elektroautos

Source

Der Artikel ist auch in Site en anglais, Site en espagnol and Site en italien verfügbar.