Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Hyundai Tucson Hybrid: Die Revolution hat begonnen

hyundai-tucson-hybrid-6

Lernen Sie den neuen Hyundai Tucson Hybrid der vierten Generation kennen. Er ist mit einem Hybridmotor ausgestattet und bietet ein kühnes Design. Dieses kompakte SUV bietet auch die Sport N Line-Ausstattung für noch mehr Sportlichkeit und Dynamik.

Das neue Design des Hyundai Tucson Hybrid

Hyundai bringt eine neue Generation von Modellen auf den Markt, die alle eine eigene Identität haben. Dies ist bereits beim elektrischen Kona der Fall.

Äußeres

Dieses Design ist revolutionär und kompromisslos. Der Tucson Hybrid hat eine dynamische Geometrie und fließende Linien. Die Scheinwerfer und das Tagfahrlicht mit Spiegeleffekt nehmen das Design des Kühlergrills vollständig auf. Einmal eingeschaltet, ist die Lichtsignatur einzigartig und hochtechnologisch.

Am Heck greifen die LED-Leuchten das stilvolle Thema der Frontpartie auf. Um ein sportliches und dynamisches Gefühl zu vermitteln, bietet Hyundai eine „Z“-förmige Charakterlinie sowie eine parabolische Chromleiste, die von den Außenspiegeln bis zum Heck des Fahrzeugs reicht.

Wieder einmal wollte Hyundai ein Zeichen setzen, diesmal durch den Bruch mit der Tradition der Automobillogos. Das Hyundai-Emblem auf der Oberfläche der Heckklappe ist aus glattem Glas gefertigt.

Letzteres bietet einen 3D-Aspekt, der eindeutig Hightech ist. Außerdem ist der Heckscheibenwischer, wenn er inaktiv ist, unter dem Heckspoiler versteckt. Eine Premiere für die Marke!

Und schließlich gibt es die neuen leuchtenden Farben: Shimmering und Teal Blue, bietet der kompakte SUV insgesamt acht Farben. Aber das ist noch nicht alles!

Um Ihren Hyundai Tucson Hybrid noch individueller zu gestalten, ist ein kontrastreiches Dach erhältlich: Phantom Black oder Dark Knight ist als Option erhältlich. Das Ganze ist auf 17- oder 19-Zoll-Leichtmetallrädern montiert. Alles, was Sie tun müssen, ist die richtige Kombination zu wählen!

Innerhalb

Treten Sie ein in ein geräumiges und anspruchsvolles Interieur. Die Materialien sind von hoher Qualität und geschmackvoll ausgewählt. Raum, Technik und Informationen werden harmonisch vermittelt. Es ist, als würde man einen tadellos aufgeräumten Raum betreten, in dem die Alltagssorgen verblassen…

Für mehr Komfort ist das Lenkrad beheizt und bietet eine bessere Ergonomie. Außerdem gibt es Schaltwippen zum Schalten, eine Spracherkennung, mit der Sie die Temperatur, das Infotainment oder sogar die Kofferraumöffnung einstellen können.

In der Mitte des Armaturenbretts, in der Ladestation und in den Ablagefächern erstrahlt der Hyundai Hybrid Tucson SUV in hellem Licht. Mit 64 Farben und zehn Intensitätsstufen lässt sich die Ambientebeleuchtung nach Belieben konfigurieren. Das ist hier nicht Versailles! Doch, das ist es!

Dennoch geht nichts über die Beleuchtung des Panorama-Schiebedachs (optional). Es spendet nicht nur natürliches Licht, sondern lässt auch eine leichte Brise in den Innenraum.

Um das Paket abzurunden, stehen drei Innenraumfarben zur Auswahl: Vollschwarz, Biton Light Grey und Schwarz mit Teal-Einsätzen. Um die Materialien hervorzuheben, ist eine doppelte Chromlinie vorhanden, unabhängig von Ihrer Wahl. Sie erstreckt sich von der Mittelkonsole bis zur Heckklappe.

Abmessungen und Kofferraumvolumen

Kia Sportage und Hyundai Tucson haben die gleiche Plattform, den gleichen Hybridmotor und sogar die gleichen Abmessungen! Mit einer Länge von 4,50 Metern, einer Breite von 1,86 Metern und einer Höhe von 1,65 Metern gehören sie beide zur Kategorie der kompakten SUV.

In Bezug auf die Größe sind die wichtigsten Konkurrenten der Renault Austral E-Tech, für den seit dem 30. Juni 2022 Vorbestellungen möglich sind und dessen Auslieferung Anfang Dezember 2022 beginnen soll. Der Citroën C5 Aircross oder der Peugeot 3008.

Das Kofferraumvolumen des Hyundai Tucson Hybrid bietet eine gute Menge an Stauraum. Bei eingebauten Sitzen bietet der Kofferraum 546 bis 616 Liter, bei umgeklappten Sitzen sogar bis zu 1.795 Liter. Ein kleiner Bonus: Der Kofferraum öffnet sich automatisch, wenn der Schlüssel erkannt wird. Praktisch, wenn man die Hände voll hat.

Motorisierung und Leistung

Unter der Motorhaube des Hyundai Tucson Hybrid arbeitet ein 180 PS starker 1.6T-GDI Smartstream 4-Zylinder-Benzinmotor. Dieser Benziner ist mit einem 60 PS starken Elektromotor kombiniert, der von einer kleinen, leistungsstarken 1,49 kWh Lithium-Ionen-Polymer-Batterie gespeist wird.

Zusammen hat dieser Motortyp eine maximale Leistung von 230 PS und ein Drehmoment von bis zu 350 Nm. Um die vier Räder anzutreiben, wird das Ganze mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe gesteuert.

In Bezug auf die Leistung gibt Hyundai eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h und eine Zeit von 0 auf 100 km/h von 8 Sekunden an.

Wie funktioniert der Hybridantrieb des Hyundai Tucson Hybrid?

Es ist ganz einfach, Sie müssen nichts tun. Der Hyundai Tucson Hybrid analysiert Ihre Fahrweise. Je nach Situation schaltet er zwischen dem Verbrennungsmotor und dem Elektromotor um. Bei jeder Verzögerung lädt der Elektromotor die Batterie wieder auf.

Diese akkumulierte kinetische Energie treibt dann den Elektromotor an, um die Beschleunigung, das Bergauffahren und die niedrige Geschwindigkeit zu erhöhen. Der SUV verfügt nicht über einen B-Modus, der die Rekuperation intensiviert, wie sein Konkurrent, der Volkswagen Tiguan Hybrid.

Verbrauch und CO2-Emissionen

Bei dem Ziel, den Kraftstoffverbrauch zu senken, ohne den Fahrspaß zu beeinträchtigen, gibt der Automobilhersteller einen WLTP-Verbrauch zwischen 5,6 und 5,7 l/100 km an, bei einem CO2-Ausstoß zwischen 127 und 131 g/km. Mit dem 52-Liter-Tank des Hyundai Hybrid Tucson beträgt die Reichweite theoretisch 881 km im Durchschnitt.

Mit diesen wenigen Zahlen entgehen Sie dem ökologischen Malus, aber als Hybridfahrzeug kommen Sie leider nicht in den Genuss des ökologischen Bonus.

Optimale Sicherheit

Für eine sanftere Fahrt hat Hyundai eine Reihe fortschrittlicher Fahrassistenzsysteme entwickelt, wie z. B. Autonome Notbremsung mit Kreuzung, Aktiver Spurhalteassistent, Intelligentes Fernlicht, Intelligenter adaptiver Tempomat, Toter-Winkel-Kamera-Anzeige, Automatischer Notruf eCall und Ferneinparkhilfe.

Hyundai erhöht außerdem Ihren Seelenfrieden und Ihre Sicherheit mit innovativen Merkmalen wie einem optimierten Sieben-Airbag-System, das einen mittleren Seitenairbag in der vorderen Reihe umfasst. Dies bedeutet, dass die Passagiere auf den Vordersitzen im Falle eines Aufpralls nicht gegeneinander stoßen. Das Risiko schwerer Verletzungen wird reduziert.

Bei Hyundai ist die Sicherheit auch für Ihre Kinder wichtig. Mit intelligenten Technologien wie dem Ausstiegsassistenten und dem Beifahrerwarnsystem können Sie Ihre Kinder immer im Auge behalten.

Welcher Hyundai Tucson Hybrid SUV soll es sein?

Der Hyundai Tucson Hybrid-SUV ist in vier Ausstattungsvarianten erhältlich: Intuitiv, Kreativ, Executive. Außerdem gibt es eine Business-Version, die ausschließlich für Geschäftsleute reserviert ist. Sie müssen nur die Ausstattungsvariante wählen, die Ihren Wünschen entspricht.

Intuitive

Hauptausrüstung

17-Zoll-Leichtmetallräder
Automatische Zwei-Zonen-Klimaautomatik
Digitales 10,25-Zoll-Kombiinstrument
Acht-Zoll-Multimedia-Bildschirm
Einparkhilfe hinten
Rückfahrkamera
Aktiver Fahrspurhalte-Assistent
Müdigkeitsdetektor und Erkennung von Geschwindigkeitsbegrenzungszeichen
finition-intuitive-1

Creative

Zusätzlich zu den Funktionen des Intuitiven

18-Zoll-Leichtmetallräder
Freihändiger Zugang und Start
Beheizte Vordersitze
Induction charger for smartphone
Induktionsladegerät für Smartphones
Multimediasystem mit 10,25-Zoll-Bildschirm
Navigation und BlueLink verbundene Dienste
finition-creative-1

Business

Zusätzlich zu den Funktionen der Creative

Querverkehrswarnung hinten mit Bremsfunktion
Ausstiegshilfe für Fahrzeuge
Kabelloses Ladegerät für kompatible Smartphones
BlueLink Vernetzte Dienste
Überwachung des toten Winkels
Europa-Navigationssystem mit Karten-Updates und Hyundai Live-Service
Multimedia-System mit 10,25-Zoll-Bildschirm und Spracherkennung

Executive

Zusätzlich zu den Funktionen der Creative

19-Zoll-Räder
Drei-Zonen-Klimaautomatik
Intelligente Geschwindigkeitsregelung
Aktive Unterstützung beim Fahren auf der Autobahn
Elektrische und belüftete Vordersitze
Lederpolsterung
Panorama-Schiebedach
360-Grad-Kamera
Freihändige Heckklappe
finition-executive

Die Optionen

Da die Oberflächen bereits gut ausgestattet sind, ist der Katalog der Möglichkeiten schnell durchgeblättert.

OptionenPreis
Metallische Farbe650 €
Farbe Polarweiß200 €
Dach und Spiegel in Kontrastfarbe500 € (nur Executive-Ausführung)
Panorama-Schiebedach990 € (nur Ausführung Executive)

Die N-Line-Sportausführung des Hyundai Tucson Hybrid

Die N-Line-Lackierung verleiht diesem neuen Look einen dynamischen Touch und viele Highlights.

Exterieur: ein starker Stil

Noch dynamischer und sportlicher als der „klassische“ Tucson Hybrid, bringt diese Lackierung Veränderung in das Exterieur des Fahrzeugs. Die Frontpartie ist mit einem N-Line-Kühlergrill, einem silberfarbenen Unterfahrschutz und einem Stoßfänger mit spitz zulaufenden Lufteinlässen und schwarzen Bi-LED-Leuchteneinfassungen ein echter Hingucker.

Die in den Karosseriefarben gehaltenen Radkästen betonen die Dynamik und den Fluss der Linien. Am Heck zeigt sich die sportliche DNA der N-Baureihe mit dem Stoßfänger, in den ein doppelter Auspuffauslass integriert ist, der von einem großen roten Reflexionsstreifen gekrönt wird, der als Reflektor dient.

Der verlängerte Dachspoiler mit seinen dezenten Finnen unterstreicht den sportlichen Charakter. Der Tucson N Line ist mit speziellen 19-Zoll-Rädern ausgestattet und kann als einziger in „Shadow Grey“ lackiert werden.

Innenraum: Modernster Komfort

In der Automobilbranche sind die Innenräume von Sportwagen oft schwarz, und der Tucson N Line bildet da keine Ausnahme.

Die schwarzen Sitze aus perforiertem Leder und Alcantara sind angenehm und bieten optimalen Komfort und eine hervorragende Lendenwirbelstütze. Die Pedale in Aluminiumoptik und das perforierte Lederlenkrad sind ebenfalls beeindruckend.

Um die Sportlichkeit zu unterstreichen, finden sich überall Nähte. Auf den Polstern, dem Lenkrad, den Türverkleidungen, der Mittelarmlehne und dem Armaturenbrett. Ein Must-Have!

Bei den Instrumenten hat sich nichts geändert. Die 10,25-Zoll-Bildschirme der digitalen Instrumentierung und des Infotainmentsystems sind immer noch da. Sie sind ebenso angenehm anzuschauen wie anzufassen.

Vom technischen Standpunkt aus betrachtet

Natürlich ist die Präsentation sportlicher als bei den anderen Tucsons, aber andererseits ist der Motor aus technischer Sicht absolut identisch. Wir finden den Verbrennungsmotor in Verbindung mit dem Elektromotor und seiner Lithium-Ionen-Batterie. Die Leistung ist also die gleiche, ebenso wie die Performance, der Durchschnittsverbrauch und die CO2-Emissionen.

Wie hoch ist der Preis des neuen Hyundai Tucson Hybrid?

Der koreanische Hersteller hat Preise ab 34.950 Euro für die Einstiegsvariante Intuitive und ab 45.350 Euro für die Top-Ausstattung N-Line angekündigt.

Die Preise sind hoch, aber die Ausstattung ist umfangreich und die Konkurrenz ist nicht weit entfernt. Bei Toyota zum Beispiel kostet der RAV-4 Hybrid 2WD mit 218 PS in der Top-Ausstattung Collection 50.400 Euro.

IntuitiveBusinessCreativeExecutiveN Line Executive
TUCSON hybrid 230 BVA-634 950€38 050€39 350€45 350€45 350€
TUCSON hybrid 230 HTRAC BVA-641 350€47 350€47 350€

Unsere Meinung

Hyundai hat mit dem Tucson Hybrid die richtige Inspiration gefunden. Sein kraftvolles, sportliches und dynamisches Aussehen erlaubt ihm den Einstieg in die Kategorie der kompakten SUV. Sein Fahrverhalten ist ausgezeichnet, was sehr beruhigend ist. Die Verbrauchswerte sind sehr vernünftig. Und, sind Sie überzeugt?

Um Sie bei Ihrer Recherche zu unterstützen, veröffentlicht das OnMyBike-Team regelmäßig Artikel über Elektro- und Hybridautos

Source

Der Artikel ist auch in Site en anglais, Site en espagnol and Site en italien verfügbar.