Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Rockrider 5.2: Was wäre, wenn Off-Roading für Sie gemacht wäre?

Die besten Mountainbikes der Gegenwart

Decathlon ist einer der Marktführer im Verkauf von erschwinglichen Elektrofahrrädern. Damit Sie die richtige Wahl treffen können, haben wir eine Auswahl der besten Referenzen getroffen.

Sie haben sicher schon davon gehört. Decathlon hat sich in der Tat einen Namen in der Welt des Sportgerätevertriebs gemacht. Es ermöglicht allen Haushalten, Sport zu treiben, indem es ihnen Produkte anbietet, die ihren Bedürfnissen für eine optimale Ausübung entsprechen. Die französische Gruppe konnte sich dank ihrer Fahrräder, wie zum Beispiel dem Rockrider 5.2, einen Namen machen. Wir stellen Ihnen dieses Modell sowie die elektrische Variante vor.

Rockrider in elektrischer Ausführung

Seit vielen Jahren auf dem Sportgerätemarkt etabliert, ist es ganz natürlich, dass sich Decathlon dank der zahlreichen Modelle, die die Gruppe anbietet, auch auf dem Fahrradmarkt etablieren konnte. Warum also ist die Marke so beliebt? Nun, in Wirklichkeit ist die Antwort ganz einfach.

Das Unternehmen ist in der Lage, Produkte und Ausrüstungen anzubieten, die für jede Sportart und Outdoor-Aktivität geeignet sind. Ganz gleich, ob Sie sich für Tanzen, Reiten, Judo, Fußball oder Radfahren interessieren, Sie werden mit Sicherheit das passende Zubehör finden.

Auf diese Weise ist das Unternehmen zu einem der führenden Anbieter auf dem Fahrradmarkt geworden. Außerdem unterscheidet es sich von den anderen, indem es klassische Modelle, aber auch Versionen mit elektrischer Unterstützung anbietet. Diese auch als Elektrofahrrad bezeichneten Räder sind unverzichtbare Begleiter für Ihren täglichen Weg, Ihre Spaziergänge oder Ihre Ausflüge auf manchmal komplizierten Wegen.

Das Rockrider Elektrofahrrad ist nicht mehr und nicht weniger als ein klassisches Rockrider mit elektrischer Unterstützung. In der Tat hat es alle Eigenschaften der klassischen Version, die Batterie und den Motor zusätzlich. So können Sie sicher sein, ein Qualitätsfahrrad zu einem vernünftigen Preis zu erhalten. Außerdem können Sie dank der elektrischen Unterstützung noch mehr von Ihren Spaziergängen und Ausflügen profitieren!

Was ist Rockrider?

Ab dem Jahr 2019 hat die Marke Decathlon beschlossen, das Leben ihrer Kunden zu vereinfachen, indem sie die Namen ihrer Fahrräder leicht ändert. So, da es viel einfacher ist, die verschiedenen Bereiche zu identifizieren, die zuvor unter dem Namen Btwin bekannt waren.

Letzteres gilt nach wie vor für bestimmte Modelle. Es sei darauf hingewiesen, dass das Rockrider-Sortiment alle von der Marke angebotenen Mountainbikes umfasst. Der Name Btwin Rockrider ist jetzt Rockrider.

Wie bereits erläutert, war es früher schwieriger, die verschiedenen Produktreihen klar zu unterscheiden, weshalb die Gruppe beschlossen hat, die Namen zu ändern. Die Kunden können nun direkt zu den Modellen gehen, die für sie relevant sind, ohne Zeit mit der Suche nach anderen Produktblättern zu verschwenden, die nicht zu ihrer Art von Praxis passen.

Dennoch scheint es angebracht, die Kunden zu beruhigen. Die Änderung betrifft nämlich nur den Namen. Die Qualität und der Preis der Produkte werden also überhaupt nicht verändert.

Eine neue Unterschrift

Wie bereits erwähnt, haben alle Fahrradmodelle der Marke Decathlon im Jahr 2019 ein Facelifting erfahren. Dies, um die Schritte der Kunden zu vereinfachen. So ist es für sie einfacher, zwischen den einzelnen Produkten zu unterscheiden, ob es sich um Mountainbikes, Cross-Country-Bikes, City-Bikes oder Rennräder handelt.

Zuvor war dieser Ansatz komplexer. In der Tat hatten die Modelle den gleichen Anfang der Benennung: Btwin. Diese Bezeichnung gilt jedoch noch immer für einige Modelle. Dies ist sicherlich zur Beruhigung der Kunden und der künftigen Nutzer. Denn es stimmt, dass man mit Btwin ein Fahrrad assoziiert, das für Qualität, Ästhetik und einen erschwinglichen Preis steht.

Die verschiedenen Produktreihen von Decathlon

Von nun an ist es möglich, die verschiedenen Fahrradsortimente der dreifarbigen Marke besser zu unterscheiden. Es ist wichtig zu wissen, dass das Unternehmen eine breite Palette von Fahrrädern anbietet, die für eine große Anzahl von Verwendungszwecken geeignet sind. Schauen wir uns im Detail an, was die Bezeichnungen bedeuten:

Die Rockrider-Serie: Mountainbike
Die Riverside-Reihe: Cross-Country-Fahrrad
Die Triban-Reihe : Rennrad
Die Produktreihe Elops : Citybike

Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, werden die von der Gruppe angebotenen Off-Road-Bikes jetzt unter dem Namen Rockrider zusammengefasst. Sie sind in einer klassischen Version erhältlich. Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass einige Modelle mit elektrischer Unterstützung ausgestattet sind.

Vorstellung des Rockrider 5.2 Decathlon

Wie der Name schon sagt, gehört das Rockrider 5.2 Mountainbike zur Mountainbike-Reihe von Decathlon. Früher als Rockrider 5.2 Decathlon bekannt, hat es daher wie alle Fahrräder der Marke Decathlon diese Namensänderung erfahren.

Es ist ein ideales Modell, um mit dem Wandern zu beginnen. In der Tat wird es der perfekte Begleiter auf der Straße sein, um Sie bei Ihren Ausflügen zu begleiten. Mit ihm können Sie Ihre Fahrerfahrung voll ausschöpfen und gleichzeitig ein vernünftiges Budget einhalten.

Technische Daten des Rockrider 5.2

Um die Vor- und Nachteile eines Modells zu kennen, ist es notwendig, alle technischen Merkmale zu kennen.

Erhältlich in verschiedenen Größen

Um den Komfort der Benutzer zu gewährleisten, bietet die tricolor Gruppe mehrere Größen für das Rockrider 5.2 Mountainbike. In der Tat, sie sind 5: XS, S, M, L und XL :

  • Größe XS für Benutzer mit einer Körpergröße von 145 cm
  • Größe S für Benutzer zwischen 155 cm und 165 cm
  • Größe M für Benutzer mit einer Körpergröße zwischen 165 cm und 175 cm
  • Größe L für Benutzer zwischen 175 cm und 185 cm
  • Größe XL für Benutzer mit einer Körpergröße zwischen 185 cm und 200 cm

Wenn Sie jedoch zwischen 2 Größen liegen, müssen Sie sich Fragen zu Ihrer Praxis und Ihren Erwartungen stellen. Wenn Sie nämlich mehr Komfort wünschen, müssen Sie sich für das kleinere Modell entscheiden.

Letzteres ermöglicht Ihnen eine aufrechtere Haltung und entlastet so Ihren Rücken. Wenn Sie hingegen Ihre Leistung steigern wollen, ist eine zurückgelehnte Position mit dem Spitzenmodell wünschenswert.

Gemischter Rahmen

Der Rockrider rr 5.2 hat einen „gemischten“ Rahmen. So werden alle Benutzer in der Lage sein, leicht auf und ab ihre Straße Begleiter ohne jede Frage zu bekommen. In der Tat, die Neigung des Oberrohrs ermöglicht eine viel schnellere und vereinfachte Spreizung.

Das verwendete Material spiegelt die Qualität des Produkts selbst wider, da es sich um ein Aluminiumelement handelt. Dies sorgt dafür, dass das Rockrider 5.2 Mountainbike sowohl leicht als auch robust ist.

Aufhängung

Dieses All-Terrain-Ally ist mit einer 70mm Rockrider Grind 1 Gabel von Spinner ausgestattet. Sie sorgt für optimalen Komfort für den Benutzer. Außerdem kann der Radfahrer dank ihr Hindernisse auf seinem Weg ohne große Schwierigkeiten überwinden.

Diese Federung ist sowohl starr als auch stabil. Ihr Zweck ist es, die mit dem Training verbundenen Stöße zu absorbieren. Sie werden jedoch feststellen, dass es keine Federung im hinteren Bereich gibt. Das ist besonders bedauerlich für den Einsatz im Gelände.

Dieser Mangel hat jedoch einen Vorteil! Der Rockrider rr 5.2 ist leichter und daher einfacher zu handhaben. Keine besondere Einschränkung für den Benutzer, es ist ein leichtes und stabiles Modell. Allerdings, wenn Sie für Vollfederung Modelle suchen, bietet die Marke sie zu sehr guten Preisen.

Kettenschaltung und Getriebe

Das Decathlon Rockrider 5.2 ist mit einer Suntour XCT302-Kurbelgarnitur und Shimano Altus 8-Gang-Schalthebeln am Lenker ausgestattet. Sie können sich auch auf einen Umwerfer und ein Schaltwerk von Shimano verlassen.

Dieses Fortbewegungsmittel bietet Ihnen 3 Kettenblätter mit 8 Gängen, d.h. insgesamt 24 Gänge. Alle Gänge können dank der ergonomischen und sturzsicheren Hebel am Lenker jederzeit gewechselt werden. All diese Elemente sorgen für reibungslose und flüssige Schaltvorgänge.

Die Bremsen

Bei diesem Modell keine hydraulischen Scheibenbremsen, sondern V-Brake Rockrider-Bremsen. Die zusätzlichen Beläge sind länger für zusätzliche Bremskraft. Wie bei jeder Art von Bremsen, werden Sie Hebel vor dem Lenker haben, um sie leicht zu aktivieren.

Räder und Reifen

Weil Sicherheit und Komfort auch von den Laufrädern und Reifen abhängen, hat Decathlon sein Rockrider 5.2 Mountainbike mit Rockrider Sport Doppelwandfelgen ausgestattet. Diese sind obligatorisch, um die Solidität Ihres Begleiters und seine Langlebigkeit zu gewährleisten. Was die Reifen betrifft, so sind sie breit. Sie sorgen für einen besseren Grip, aber vernachlässigen Sie nicht die Leistung.

Der Preis des Rockrider 5.2

Der Rockrider rr 5.2, der derzeit nicht mehr bei Decathlon angeboten wird, ist keine schlechte Investition, denn man kann ihn heute gebraucht für rund 150 € finden. Natürlich muss man dabei den Verschleißzustand des Straßenbegleiters und des integrierten Zubehörs berücksichtigen.

Zubehör und Garantie

Das Decathlon Rockrider 5.2 ist ein geländegängiger Verbündeter mit einer Reihe von Zubehörteilen wie einem guten Sattel sowie Vorder- und Rücklicht. Es ist schwer, alles aufzuzählen, was Sie verwenden können. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass Ihnen etwas fehlt, zögern Sie nicht, es hinzuzufügen.

Viele Zubehörteile können mitgebracht werden, wenn Sie sie für Ihr Training benötigen. Zum Beispiel können Sie Schutzbleche oder einen Trinkflaschenhalter brauchen.

Außerdem, das wissen Sie sicher schon, garantiert die Decathlon-Gruppe einige Teile Ihres Fortbewegungsmittels ein Leben lang (Lenker, Vorbau, Rahmen). Schließlich sollten Sie in der Lage sein, alle Ersatzteile für das Modell, das Sie kaufen, zu finden, und das für 2 Jahre.

Gewicht des Rockrider 5.2

Wir haben nicht das Gewicht aller Modelle. Um Ihnen jedoch einen Eindruck zu vermitteln, wiegt das Modell in Größe XS etwa 13,8 kg. Das ist immer noch angemessen im Vergleich zu einigen anderen Modellen, die manchmal ganz gefedert und schwer sind.

Alle von der Marke angebotenen Modelle können ein Gewicht von bis zu 120 kg tragen. Darin enthalten sind das Gewicht des Benutzers sowie alle zusätzlichen Elemente, die er für sein Training mitnehmen möchte.

Tipps zur Pflege und Lagerung

Zunächst einmal sollten Sie beachten, dass Decathlon eine kostenlose Revision innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf dieses Mountainbikes anbietet. Dann sollten Sie wissen, dass das Decathlon Rockrider 5.2 Fahrrad keine besondere Wartung erfordert. Ein wenig Wasser und die Verwendung eines Schwamms nach jeder Fahrt sind jedoch immer willkommen.

Die dreifarbige Gruppe rät Ihnen jedoch, alle Spuren von Feuchtigkeit nach dem Waschen mit einem trockenen Tuch zu entfernen. Und schließlich sollten Sie Ihren Straßenbegleiter an einem trockenen und temperierten Ort aufbewahren, fern von korrosiven Produkten und salzhaltiger Atmosphäre.

Der Decathlon Rockrider 5.2 im Vergleich zur Konkurrenz

Heutzutage begegnet man immer mehr Fahrrädern. Ob in der Stadt oder auf dem Land. Der Stellenwert dieses Fortbewegungsmittels wächst unaufhörlich. Zumal wir heute Zeugen der Entwicklung und Demokratisierung von elektrisch unterstützten Fahrrädern sind.

So kennt der Fahrradmarkt ein echtes Interesse und ist sehr wettbewerbsfähig. Die Marken und Gruppen versuchen, Wege zu finden, sich zu differenzieren. Einige setzen auf Innovation und High-End, während andere Produkte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu einem vernünftigen Preis anbieten wollen.

Dies gilt insbesondere für das dreifarbige Zeichen. Letzteres bietet nämlich qualitative Fortbewegungsmittel zu mehr als vernünftigen Preisen an. Es richtet sich an die meisten Haushalte, die an sauberer Mobilität interessiert sind und nach alternativen Transportmitteln suchen.

Und warum nicht auf Strom umsteigen?

In Anbetracht dessen, was in unseren Städten geschieht, und der Demokratisierung von Elektrofahrrädern könnten wir uns fragen, warum wir nicht auf Elektrofahrräder umsteigen.

Rockrider 5.2 Decathlon in elektrisch gibt es ?

Elektrisch zu werden ist keine triviale Angelegenheit. Sie muss vielmehr das Ergebnis einer individuellen Überlegung sein. Der künftige Nutzer muss die Vor- und Nachteile abwägen, um sicher zu sein, dass diese Transportmittel ihm entsprechen und an seine Praxis angepasst sind.

Wenn alle Indikatoren für Sie grün sind, dann sollten Sie wissen, dass Decathlon eine breite Palette von Elektrofahrrädern anbietet, die an eine große Anzahl von Praktiken angepasst sind (Mountainbike, Cross-Country, City, Kind, Klapprad).

Beachten Sie, dass die Gruppe in einem sehr spezifischen Marktsegment tätig ist. Sie spricht den größten Teil der Bevölkerung an, indem sie qualitativ hochwertige und zugängliche Reisebegleiter für jeden Geldbeutel anbietet. Darüber hinaus haben die Elektrofahrräder viele Vorteile, die es zu berücksichtigen gilt.

Ihre Fahrten und Ausflüge würden sich verlängern, Ihre Ermüdungserscheinungen würden sich verringern. Sie könnten Ihre Ausflüge wirklich genießen, wie zum Beispiel mit dem Rockrider E ST 500.

Hilfsmittel kaufen

Wenn Sie noch zögern, sollten Sie wissen, dass die Regierung, die Regionen und manchmal sogar die Gemeinden Hilfen eingerichtet haben, um den Haushalten zu helfen, den Schritt zu wagen und sich für alternative Transportmittel und den Betrieb mit grüner Energie zu entscheiden.

Darüber hinaus können einige von ihnen sogar kombiniert werden. Sie machen also die Grundinvestition für den zukünftigen Nutzer weniger wichtig. Um Sie über dieses Thema aufzuklären, können wir Ihnen diese Informationen als Beispiel geben:

  • Staatliche Beihilfe: 20 % des Kaufpreises einschließlich Steuern oder maximal 200 €.
  • Regionalbeihilfen: je nach Region unterschiedlich, zwischen 150€ und 600€.€.
  • Kommunale Beihilfen: Je nach Kommune kann der Verbraucher in Paris für den Kauf eines Elektrofahrrads bis zu 400 € erhalten.

Der Betrag, den Sie am Ende für die Anschaffung eines elektrisch unterstützten Fahrrads zahlen müssen, dürfte deutlich unter dem anfänglichen Betrag liegen, je nachdem, ob Sie für diese Beihilfe in Frage kommen oder nicht.

Dazu können Sie entweder direkt auf die Website der Regierung gehen, um sich über die Bedingungen für den Erhalt der Beihilfe und die zu unternehmenden Schritte zu informieren. Oder Sie können sich in Ihrem örtlichen Rathaus über die örtlichen Fördermöglichkeiten und die Höhe der Beträge, die Sie erhalten können, informieren.

Schlussfolgerung

Der Rockrider rr 5.2 ist der ideale Begleiter für alle, die neu im Gelände unterwegs sind. Es bietet Ihnen den Komfort, den Sie brauchen, sowie die Sicherheit, die Sie brauchen. Sein Aluminiumrahmen verleiht ihm Stärke und Leichtigkeit. Mit der einzigartigen Vorderradaufhängung gewinnen Sie zudem an Agilität und Handling.

Sein Preis ist angesichts der gebotenen Qualitäten sehr angemessen. Wenn Sie sich für dieses Modell entscheiden, können Sie sich nicht irren. Und wenn dies eine gute Option für Sie ist, warum nicht in Erwägung ziehen, auf Elektro umzustellen?

Um Ihnen zu helfen, die richtige Wahl zu treffen, schreibt das OnMyBike-Team täglich Artikel über elektrische und traditionelle Fahrräder

Source

Der Artikel ist auch in Site en anglais, Site en espagnol, Site en français and Site en italien verfügbar.